G-Wurf

G-Wurf

Wurfplanung Frühjahr 2023

 

Wir planen unseren G-Wurf mit unserer Annie für Frühjahr 2023. Annie wird ca. alle 7-9 Monate läufig. Derzeit rechnen wir mit Annie's nächster Läufigkeit zwischen Dezember 2022 und Jänner 2023. Die Welpen würden somit im Februar/März 2023 geboren werden. Papa unseres G-Wurfes wird der wundervolle "Scotch" - Bloomwood Liberator.

Ich durfte Scotch am 12.10.2022 persönlich kennenlernen und er hat mich bereits nach wenigen Minuten von seinem tollen Wesen überzeugt. Ich wurde selbstverständlich labradortypisch (juhuuu...wir haben Besuuuuuch) von ihm begrüßt - sobald Scotch ausgiebig 'Hallo' gesagt hatte, legte er sich entspannt hin und beobachtete mich und Manuel Mühringer (Labrador von der Kaiserleiten) beim Kaffee trinken und quatschen. Nichts brachte Scotch aus der Ruhe - nach einiger Zeit marschierte er sogar selbständig ins Nebenzimmer und machte ein Nickerchen. Bei der Verabschiedung vorm Haus war er trotzdem sofort wieder fröhlich, freundlich und aufgeweckt.

DAS sind die Eigenschaften die ich mir bei unseren Retrievern wünsche: Ruhig und entspannt Zuhause, motiviert und fröhlich Draußen. Ich sehe es als meine Verantwortung als Züchterin, genau diese Eigenschaften zu fördern und zu festigen - weshalb ich bei der Wahl der Elterntiere besonderen Wert auf deren Charaktereigenschaften lege. Da Annie unsere ruhigste Hündin im Rudel ist und Scotch recht ähnliche Charaktereigenschaften zeigt, erhoffe ich mir labradortypische, entspannte, gesunde und natürlich auch wunderschöne Labradorwelpen aus dieser Verpaarung.

Annie trägt genetisch die Farbe gelb, Scotch ist ein reinerbig gelber Rüde. Somit könnten 50% schwarze Welpen (die genetisch die Farbe gelb tragen) und 50% reinerbig gelbe Welpen geboren werden. Näheres zur Farbvererbung beim Labrador Retriever könnt ihr hier nachlesen: Farbvererbung

Die Welpen können - aufgrund der Untersuchungen/genetischen Grundlage der Elterntiere - an folgenden Erbkrankheiten NICHT erkranken: prcd-PRA, EIC, CNM, HNPK. Näheres zu Erbkrankheiten beim Labrador Retriever findet ihr hier: Erbkrankheiten

Das Kennenlernen unserer Interessenten hat bereits begonnen - unsere Warteliste ist aktuell voll. Sollte sich diesbezüglich doch noch etwas ändern, geben wir es rechtzeitig auf unserer Homepage bekannt.

Die Eltern

Bloomwood Liberator "Scotch"

geb. 31.10.2020

Farbe: reinerbig gelb (BBee)
HD: A2/B1, ED: 0/0 – frei,  Augen: frei von erblichen Augenerkrankungen
prcd-PRA: N/N – frei, CNM: N/N – frei, HNPK: N/HNPK – Träger
vollständiges Scherengebiss
Formwert: Vorzüglich – Prüfungen: Wesenstest
Show: Deutscher Jugendchampion, Jugendbundessieger '21,
Clubjugendsieger '21

Annika vom rosa Schlössl "Annie"

geb. 28.05.2016

Farbe: schwarz - trägt gelb
HD: A – frei, ED: 0/0 – frei, OCD: frei, Augen: frei von erblichen Augenkrankheiten
prcd-PRA: N/N – frei, EIC: N/N – frei, CNM: N/N – frei, HNPK: N/N – frei,
Zwergenwuchs SD2: N/N – frei,
vollständiges Scherengebiss, Formwert: Sehr Gut
Wesenstest: bestanden – 96 von 99 möglichen Punkten