B-WurfNews

Dreieinhalb Wochen mit den B-Zwergen

Veröffentlicht

Die Zeit vergeht so rasend schnell…unsere Babies sind mittlerweile 3,5 Wochen hier und es wird Tag für Tag lustiger und lauter bei uns. Bei allen sind bereits vor 5 Tagen die Zähne durchgebrochen – heute können sie schon kräftig zubeißen (mein großer Zeh hat das heute Morgen recht deutlich gespürt). Die Knirpse spielen ständig miteinander…da wird einem Geschwisterchen am Ohr gezogen, während versucht wird die Rute eines anderen zu schnappen. Die Stimmen werden ausdauernd getestet…da wird gebellt und geheult…im Moment ist Knurren ganz hoch im Trend…vorgestern war noch Wolfgsgeheul der Oberhit. Ich bin gespannt welches Geräusch morgen der Welpenfavorit ist…die B-Wurf Top 10 sind das wohl 🙂

Die Zwerge durften letzten Samstag zum 1. Mal feste Nahrung kennenlernen – faschiertes Hüftsteak. Fleisch eignet sich für die 1. Mahlzeit am Besten…weil man sie damit gut auf den Geschmack bringen kann. Bisher kannten sie ja nur Mami’s Milch. Am nächsten Tag gab’s Ziegenmilchbrei – denn auch Flüssigkeit schlabbern muss gelernt und geübt werden. Wer feste Nahrung frisst muss nunmal auch Flüssigkeit zu sich nehmen. Mittlweile bekommen die Zwerge regelmäßig zu fressen (Trockenfutter, Fleisch, Ziegenmilchbrei)…werden aber zusätzlich noch alle 2-3 Stunden von Mami gesäugt. Solange Fiby das möchte, wird das auch so bleiben. Den A-Wurf hat sie bis zum Auszug immer wieder gesäugt…ich bin gespannt, ob sie das beim B-Wurf gleich handhabt.

So…genug erzählt…ich lass heute wieder mal ein paar Bilder für sich sprechen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.